Veröffentlichung am: 15.11.2020

Aus aktuellem Grund, möchten wir euch darüber informieren, dass es jährlich im April eine Begehung der Gartenanlage gibt.

Die Gärten werden von außen angesehen und bei festgestellten Mängeln erfolgt eine Benachrichtigung.

Veröffentlichung am: 20.11.2020

Änderungen beim Gemeinschaftsdienst

Ab 2021 gibt es nur noch vier Termine. Bei Nichtteilnahme bitte vor dem angesetzten Termin eine schriftliche Mitteilung beim Verein einreichen und zum nächsten Gemeinschaftsdienst dazukommen.
Sollte dieses nicht erfolgen, wird eine Rechnung von 100€ für nicht geleisteten Gemeinschaftsdienst zugestellt.

 

Veröffentlicht am 11.01.2021

Aktuell ist unser Verein mit Aufarbeitungen beschäftigt, unter anderem mit Schätzungen, Mängelbeseitigungen, Nutzflächenberechnungen usw.

In der Vergangenheit gab es immer wieder mündliche Zusagen, die keine Gültigkeit haben.
Gartennutzer ohne Pachtvertrag mögen sich bitte im April zum Sprechtag anmelden, damit die Pachtverträge ausgehändigt werden können.

Pächter, die in den letzten Jahren ein neues Haus gebaut haben, möchten wir dringlichst bitten sich bei uns zu melden, da schnellstens eine Bauabnahme erfolgen muss. Ansonsten ist bei Kündigung des Vertrages und fehlender Bauunterlagen keine Schätzung des Gartens möglich.

Nochmals weisen wir darauf hin, dass alle baulichen Veränderungen dem Vorstand vorher schriftlich mitgeteilt werden müssen!!

Wir weisen auf die 1/3 Regelung hin, diese ist zwingend erforderlich.

Aus aktuellem Grund weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Abwasser im eigenen Garten fachgerecht zu entsorgen ist. Genaueres entnehmen Sie der Unterseite Abwassertank, oben auf der Website.
Da dieser Tage das Umweltamt in unserem Verein tätig war, weil sich ein Pächter nicht an die Vorgaben hielt, wurde dieser Verstoß mit einem Ordnungsgeld  durch das Umwelt und Ordnungsamt belegt und führte zur fristlosen Kündigung durch den LV und unserem Verein.
Wir bitten alle, sich an das Anmeldeverfahren zu halten, damit wir in Zukunft ein gutes Miteinander pflegen können.

Aktuell noch ein Wort.

Veränderungen sind nicht immer leicht und brauchen Zeit um akzeptiert zu werden. Wir vom Vorstand geben uns alle Mühe jeden gleich zu behandeln. Da finden wir es sehr schade, dass der eine oder andere mit Sachbeschädigungen und Beleidigungen  versucht seinen Kummer los zu werden. Wir sind der Meinung, dass man ordentlich miteinander reden kann um Probleme aus der Welt zu schaffen, aber nicht mit solchen Attacken. Sollten wir mitbekommen, wer dafür verantwortlich ist, werden wir Konsequenzen daraus ziehen und Maßnahmen ergreifen müssen.