Bewerber für einen Garten in unserem Verein

Hallo wenn Sie sich für einen Garten in unserem Verein bewerben wollen, möchten wir Ihnen hier ein paar Infos geben. 
Wir nehmen ohne persönliches Vorstellen keine neuen Bewerber auf. Durch Corona ist es zur Zeit schwer mit den Gesprächen. Bitte kommen Sie zu einem Sprechtag und stellen sich bei uns vor. Bei Aufnahme, bekommen Sie die Formulare von uns, die Sie dann ausfüllen. Sie sind dann auf unserer Warteliste, als Passives Mitglied mit einem Jahresbeitrag von 82,50 Euro. Dazu kommen einmalig 25 Euro Aufnahmegebühr, sollte der Partner mit eintreten wollen, zahlt dieser 35 Euro Jährlich (nur Vereinsbeitrag).
Sollte dann ein Garten frei werden, bekommen Sie den Preis, die Schätzung und die Mängel gezeigt. Sie entscheiden dann, ob Sie den Garten übernehmen wollen. Die Mängel sollten dann innerhalb von 6 Monaten beseitigt werden, damit wir auch einen Pachtvertrag mit Ihnen machen können. Es ist uns schon wichtig, das Bewerber sich auch am Anbau von Ost und Gemüse erfreuen (zwingend erforderlich die 1/3 Regelung) und die Gartenordnung achten. Wenn Sie einen reinen Freizeitgarten, ohne Kleingärtnerische Nutzung haben wollen, sind Sie bei uns nicht richtig. Es sind Auflagen der Stadt Bremen, die wir einhalten müssen.

 Gartenordnung_2019-11-13.pdf (gartenfreundebremen.de)